Anhängeleiter 1918

Sammlung_AHL1918_01.JPG

Beschreibung

In den Jahren 1916 (für Frauenfeld), 1917 (für das Langdorf) und 1918 (für das Kurzdorf) beschaffte die damalige Munizipalgemeinde Frauenfeld gesamthaft drei baugleiche zweiteilige mechanische Leitern bei Kreis und Schlaefli in Zürich. Diejenige der Feuerwehr Kurzdorf stand vermutlich bis 1951 im Einsatz, als sie durch eine Metallleiter ersetzt und der Stadtgärtnerei abgegeben wurde.
Die Bedienung erfolgt mit vier Mann und einem Chargierten. Für das Aufrichten sind zwei, für das Verlängern ein AdF notwendig.
Von Beginn an wurde sie zu Fuss, ohne Unterstützung von Pferden, an den Einsatzort gebracht. Dazu sind unter anderem Ösen an den Achslagern angebracht, so dass mit einem Seil gezogen werden konnte. Später wurde eine abnehmbare Kupplung hergestellt, damit sie mit einem Fahrzeug gezogen auf den Schadenplatz gebracht werden konnte.
Nachdem die AHL ausrangiert wurde kam sie praktisch im Originalzustand in die Obhut des FWV und wurde 2018 gereinigt, geschmiert, geprüft und soweit notwendig in den Originalzustand zurückversetzt (zum Beispiel Entfernung von später angebrachten Kunststoffrollen).

AHL1918
press to zoom
AHL1918
press to zoom
AHL1918
press to zoom
AHL1918
press to zoom
1/1